Fussball

Guardiola: Gabriel Jesus braucht eine Pause

Von SPOX
Gabriel Jesus wechselt zu Manchester City

Nächstes Wochenende absolviert Gabriel Jesus sein letztes Spiel für Palmeiras, ab Januar wird er für Manchester City auflaufen können. Doch bevor der 19-Jährige seine Karriere in England starten kann, erhält er von Trainer Pep Guardiola eine Pause, um die Batterien aufzuladen.

"Er hatte knapp drei Jahre keine Pause. Sie haben die Olympischen Spiele gespielt und die Goldmedaille gewonnen, und kurz danach spielte er wieder für Palmeiras", so die Begründung des Coaches. "Er braucht Zeit, um zu entspannen. Vielleicht zwei, drei Wochen, einen Monat - ich weiß es nicht, wir werden sehen."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Jesus reiste am Donnerstag für eine kurze Einführung nach Manchester, auch ein gemeinsames Abendessen mit Guardiola, Citys Sportdirektor Txiki Begiristain und den Mittelfeldspielern Fernando und Fernandinho war Teil des Programms.

Am Samstag verfolgt Jesus zudem das Spiel gegen Chelsea (13.30 Uhr im LIVETICKER), bevor er sonntags in den Flieger zurück nach Sao Paulo steigen wird.

Gabriel Jesus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung