Fussball

Arsenal: Muss The Ox für Özil gehen?

Von Ben Barthmann
Muss Oxlade-Chamberlain Arsenal wegen Mesut Özil verlassen?

Arsene Wenger und die Vertragsverlängerungen beim FC Arsenal werden im Dezember wohl keine Freunde mehr. Nach Mesut Özil und Alexis Sanchez steht nun Alex Oxlade-Chamberlain auf dem Plan.

Die Forderungen von Mesut Özil und Alexis Sanchez bezüglich eines neuen Vertrags beim FC Arsenal sind inzwischen bekannt. Beide Stars fordern eine deutliche Gehaltserhöhung, der Poker zieht sich schon einige Wochen. Nun könnte Alex Oxlade-Chamberlain entscheidend werden.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während Manager Arsene Wenger ankündigte, mit dem Engländer Gespräche gestartet zu haben, sieht das der Mirror anders. Demnach sei das Lager von The Ox verärgert über die Falschaussagen des Franzosen. Zudem soll der 23-Jährige mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden sein.

Der Bericht spekuliert nun, dass Arsenal plant, Oxlade-Chamberlain abzugeben, um die Gehälter von Alexis und Özil stemmen zu können. 18 Monate bleiben dem englischen Nationalspieler noch bei den Gunners, er könnte demnach schon bald zu Geld gemacht werden.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung