Tottenham Hotspur plant die Zukunft

Spurs wollen U-Bahn-Station umbenennen

Von SPOX
Donnerstag, 13.10.2016 | 12:16 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

2018/19 werden die Tottenham Hotspur in ihr neues Stadion, mit einer Kapazität von 61,000 Plätzen, ziehen. Pünktlich für die Eröffnung, soll die White Hart Lane Station einen neuen Namen bekommen. Die Spurs wären nicht der erste Londoner Klub, der dieses Vorhaben in die Tat umsetzen würde.

Ähnlich wie Stadtrivale Arsenal vor 84 Jahren, will auch Tottenham der Bahnstation nahe ihrer Arena, den Vereinsnamen verpassen. Wo bei den Gunners die Gillespie Road Station zur Arsenal Station wurde, soll es bei den Spurs Tottenham Hotspur station statt White Hart Lane Station werden.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Umbenennung soll dem Verein rund zwölf Millionen Pfund (etwa 14,5 Millionen Euro) kosten. Bis jetzt gab es aber noch keinen Kontakt zwischen Verein und dem Londoner Transportbund.

Alles zu den Tottenham Hotspur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung