Guardiola stellt klar: Kein Problem mit Kompany

Von SPOX
Freitag, 28.10.2016 | 19:25 Uhr
Vincent Kompany und Pep Guardiola wurden immer wieder Schwierigkeiten vorgeworfen
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Manchester Citys Coach Pep Guardiola hat erklärt, dass er "kein Problem" mit Vincent Kompany habe und sich bemühe, den verletzungsanfälligen Kapitän der Citizens wieder fit zu bekommen. Zuletzt waren vermehrt Gerüchte aufgekommen, der Belgier könnte das nächste prominente Opfer des 45-Jährigen werden.

"Er hat einen Vertrag, oder? Daher weiß ich nicht, was das Problem sein soll", stellte Guardiola klar und erklärte die frühe Auswechselung Kompanys: "Er hat die zweite Halbzeit nicht gespielt, weil er müde war. Das war der Grund."

In den vergangenen beiden Jahren wurde der 30-jährige Innenverteidiger immer weider von Verletzungen zurückgeworfen, daher wolle Guardiola kein Risiko eingehen: "Er hat in den beiden vergangenen Spielzeiten nicht häufig gespielt und wir wollen bei ihm auf Nummer sicher gehen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine genaue Auskunft über die ebenfalls verletzten Bacary Sagna, Kevin De Bruyne und Pablo Zabaleta ließ der Coach zudem vermissen. "Es geht ihnen besser", sagte Guardiola: "Derzeit kann ich nicht mehr dazu sagen. Es geht ihnen besser - aber ob sie gegen West Bromwich spielen können, kann ich nicht beantworten."

Vincent Kompany im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung