Pep Guardiola will Bernat

Folgt Bernat Guardiola erneut?

Von SPOX
Dienstag, 25.10.2016 | 16:13 Uhr
Medien: Pep Guardiola interessiert an Bayern-Verteidiger
Advertisement
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton

Juan Bernat wechselte 2014 vom FC Valencia zu Bayern München. Es war Pep Guardiola persönlich, der den Spanier zum deutschen Rekordmeister holte. Nun soll der Startrainer daran interessiert sein, den 23-Jährigen zu Manchester City zu locken. Dies berichtet die Sun.

Guardiola soll eine Liste mit Spielern erstellt haben, die er im Januar oder nächsten Sommer verpflichten will. Um den Defensivmann von den Bayern loszueisen, wäre City bereit, über 22 Millionen Euro zu zahlen. Neben Bernat soll auch dessen Teamkollege David Alaba ein Wunschspieler bei den Citizens sein, schreibt das englische Blatt weiter.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Spanier soll die Skyblues mit seiner Vielseitigkeit verstärken. Er kann sowohl die Position des Linksverteidigers bekleiden, als auch den Platz im linken Mittelfeld einnehmen. Der Vertrag von Gael Clichy läuft bereits nächsten Sommer aus und Aleksandar Kolarov wird nächsten Monat 31 Jahre alt. Deswegen dürfte der Premier-League-Klub Handlungsbedarf sehen.

Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung