Marcus Rashford musste sich an die Körperlichkeit der Premier League gewöhnen

Marcus Rashford: Musste abgehärtet werden

Von SPOX
Dienstag, 11.10.2016 | 18:06 Uhr
Marcus Rashford hatte Anpassungsschwierigkeiten in der Premier League
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Marcus Rashford von Manchester United hat verraten, dass er sich erst an das körperbetonte Spiel in der Premier League gewöhnen musste, nun aber abgehärtet sei.

Verglichen mit den Spielen in der U18 müsse Rashford in der Premier League jedoch wesentlich mehr einstecken. "Wenn du das erste Mal abgegrätscht wirst, merkst du, dass du bei den Männern spielst und wachst auf.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Es ist nicht wie bei der U18, wo du mehrere Tritte einstecken kannst, ohne nach dem Spiel noch etwas davon zu merken", machte der 18-Jährige gegenüber Inside United klar.

Der Youngster feierte bei den Red Devils einen grandiosen Einstand und traf bei seinem Premier-League-, Europa-League- und Nationalmannschaftsdebüt. Mittlerweile ist er fester Bestandteil in Uniteds Profimannschaft und spielt auch regelmäßig für die Three Lions.In der laufenden Saison konnte Rashford in der Premier League bereits drei Treffer erzielen.

Marcus Rashford im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung