Krise? Guardiola steht Mourinho bei

Von SPOX
Freitag, 23.09.2016 | 08:41 Uhr
Krise? Guardiola steht Mourinho bei
Advertisement
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Premier League
Watford -
Everton
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premier League
Man United -
Chelsea
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
Premier League
Arsenal -
Man City
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Premier League
Brighton -
Arsenal

Jose Mourinho steht nach drei Niederlagen in Folge bei Manchester United bereits in der Kritik und durchlebt seine erste Mini-Krise. Ausgerechnet Pep Guardiola springt dem Portugiesen nun zur Seite.

Der Umgang mit seinem Trainerkollegen sei nicht fair, immerhin habe die Saison gerade erst begonnen. "Wir haben erst fünf Spiele in der Premier League hinter uns", so der Spanier, der für seinen "Erzfeind" um Geduld bat.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ein Grund für die Rückendeckung ist wohl, dass Guardiola dasselbe Schicksal ereilen könnte, sollten die Ergebnisse von Manchester City nicht mehr stimmen. "Ich weiß, was mit mir passieren wird, wenn unser Team nicht mehr gewinnt. Es ist unmöglich jedes Spiel zu gewinnen", erklärte Guardiola.

Mourinho verlor mit den Red Devils die letzten beiden Ligaspiele gegen Watford und City. Auch in der Europa League setzte es eine 0:1-Pleite. Am Samstag (13.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) empfängt United den amtierenden Meister Leicester City im Old Trafford.

Alles zu Manchester City

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung