Zlatan Ibrahimovic gibt sich gewohnt bescheiden

Ibrahimovic verspottet kritische Medienvertreter

SID
Dienstag, 23.08.2016 | 10:27 Uhr
Zlatan Ibrahimovic traf in zwei Ligaspielen bisher drei Mal
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Schwedens Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic hat auf seine unnachahmliche Weise auf die Kritik englischer Medien an seiner Verpflichtung durch Manchester United reagiert.

Auf Instagram spottete der 34-Jährige: "Ich brauche neue Hasser, die alten sind zu meinen Fans geworden."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zuvor hatte der Superstar seine Kritiker mit vier Treffern in den ersten drei Pflichtspielen der Saison zum Schweigen gebracht. Am vergangenen Wochenende erzielte Ibrahimovic beim 2:0-Heimsieg über Southampton in der Premier League beide Tore für United. Der 1,95-Meter-Mann führt nach zwei Liga-Spieltagen mit drei Treffern die Torschützenliste in Englands Topliga an, gleichauf mit Sergio Agüero vom Lokalrivalen Manchester City.

Alles zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung