Milan lehnt Mega-Angebot für Romagnoli ab

FC Chelsea blitzt mit Romagnoli-Angebot ab

Von SPOX
Donnerstag, 25.08.2016 | 16:29 Uhr
Alessio Romagnoli wird vom FC Chelsea umworben
Advertisement
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger hat der FC Chelsea angeblich über 35 Millionen Euro für Alessio Romagnoli geboten - doch der AC Milan lehnte ab. Daher muss sich Antonio Conte weiter umschauen.

Im vergangenen Sommer erst war Romagnoli für 25 Millionen Euro vom AS Rom zum AC Milan gewechselt und konnte dort von Beginn an überzeugen. Der 21-Jährige spielte derart stark, dass nun der FC Chelsea laut Gazzetta dello Sport über 35 Millionen Euro geboten haben soll, um den Youngster an die Stamford Bridge zu lotsen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings lehnte die Rossoneri die Offerte ab, weil man nicht gewillt sei, den Innenverteidiger abzugeben. In dem Schreiben der Rossoneri heißt es: "Chelsea hat ein Angebot für Romagnoli gemacht, allerdings steht er nicht zum Verkauf." Der 21-Jährige gilt als eines der vielversprechendsten Abwehrtalente Italiens und gehört seit der vergangenen Saison zur Stammelf von Milan.

Daher muss sich Antonio Conte weiter nach einem geeigneten Mann für das Abwehrzentrum umsehen. Zuletzt waren die Blues angeblich auch an Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel interessiert.

Alessio Romagnoli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung