Riyad Mahrez vom FC Arsenal umworben

FC Arsenal wohl an Riyad Mahrez dran

Von SPOX
Samstag, 23.07.2016 | 16:08 Uhr
Riyad Mahrez gewann mit Leicester City letzte Saison die Premier League
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Nach der abgelaufenen Saison wurde Riyad Mahrez als Spieler des Jahres in der Premier League ausgezeichnet. Offenbar soll nun der FC Arsenal großes Interesse an einer Verpflichtung des algerischen Dribbelkünstlers haben.

Nach Informationen von eurosport.fr will Arsene Wenger Mahrez gerne nach London locken. Der Deal soll sogar schon kurz bevor stehen, als Ablösesumme stehen 50 Millionen Euro im Raum.

Ein Mahrez-Abgang wäre für Leicester City und Claudio Ranieri, nach dem Abgang von N'Golo Kante zum FC Chelsea, der zweite Verlust eines unumstrittenen Stammspielers.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Vor einigen Tagen sagte der italienische Coach noch gegenüber SkySports : "Es ist vorbei, der Markt ist hier geschlossen. Mahrez will bleiben."

Nun steht die Wende bevor - bereits am Freitag sollen sich der Agent des Algeriers und Wenger in Lille zu Gesprächen über einen Transfer getroffen haben.

Riyad Mahrez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung