Reds und United streiten um Neves

Von SPOX
Dienstag, 05.07.2016 | 13:19 Uhr
Ruben Neves hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen
© getty

Die beiden englischen Rivalen Manchester United und FC Liverpool haben es auf einen begehrten Jungstar vom FC Porto abgesehen. Dort wird Ruben Neves von beiden Vereinen beobachtet und umworben. Das geht aus portugiesischen Medienberichten hervor.

So heißt es bei DN Sport, dass Jürgen Klopp ein großer Fan von Neves ist und ihn über einen langen Zeitraum der letzten Saison hat beobachten lassen. Ursprünglich besitzt der 19-Jährige eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro. Allerdings hat Porto angeblich Probleme, das Financial Fair Play einzuhalten, sodass Neves für 15 bis 20 Millionen Euro zu haben sein soll.

Verfolge die Premier League ab Sommer live auf DAZN

Neves, der mit 19 Jahren bereits seine zweite Saison als Stammspieler beim FC Porto spielte, soll sogar bereits die Freigabe von seinem Verein erhalten haben, Interessenten gäbe es angeblich aber viele. So auch ManUnited, wo laut der Zeitung O Jogo Landsmann Jose Mourinho den portugiesischen Nationalspieler, der es nicht in den EM-Kader geschafft hat, gerne unter Vertrag nehmen würde.

Ruben Neves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung