FC Liverpool: Manninger als Nummer drei?

Klopp testet 39-jährigen Manninger

Von SPOX
Dienstag, 12.07.2016 | 10:06 Uhr
Alexander Manninger könnte es bald in die Premier League ziehen
© getty
Advertisement
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)

Alexander Manninger hat möglicherweise einen neuen Verein gefunden. Der Torwart-Oldie, der nach vier Jahren beim FC Augsburg keinen neuen Vertrag erhalten hat, befindet sich derzeit beim FC Liverpool und absolviert ein Probetraining unter Jürgen Klopp.

Manninger soll hinter Loris Karius und Simon Mignolet die Nummer drei werden. Das berichtet der Daily Express. Nach Karius, der den FSV Mainz 05 für eine festgeschrieben Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro verließ, wäre Manninger der zweite Bundesliga-Keeper, der in diesem Sommer an die Anfield Road wechselt.

Verfolge den FC Liverpool ab Sommer auf DAZN!

Diese ist dem 39-Jährigen nicht gänzlich fremd. Die Premier League kennt der Routinier aus seiner Zeit beim FC Arsenal gut. Bei den Gunners stand Manninger zwischen 1997 und 2002 unter Vertrag.

Anschließend führte sein Weg über Italien, Spanien und Österreich nach Deutschland zum FCA, wo er seit 2012 38 Partien absolvierte.

Alexander Manninger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung