Sonntag, 24.04.2016

Torwart dachte an Wechsel

Lloris: "Wegen Pochettino geblieben"

Hugo Lloris ist einer der Leistungsträger bei Tottenham Hotspur. Vor der Ankunft von Mauricio Pochettino liebäugelte der Franzose mit einem Wechsel. Doch der neue Trainer konnte den Nationalkeeper vom Verbleib überzeugen.

Hugo Lloris hütet seit 2012 das Tor der Tottenham Hotspur
© getty
Hugo Lloris hütet seit 2012 das Tor der Tottenham Hotspur
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Demnach war der Franzose nach zwei durchwachsenen Spielzeiten unzufrieden: "Ich hatte einige Zweifel und mich selbst in Frage gestellt, während Andre Villas-Boas und dann Tim Sherwood die Verantwortlichen waren. Aber beim ersten Treffen mit Mauricio Pochettino war mir meine Zukunft klar."

Mit dem Argentinier auf der Kommandobrücke änderte sich Lloris' Einstellung: "Ich habe ihm von der ersten Sekunde vertraut, als ich ihn traf. Ich verstehe, was er verlangt und unterstütze seine Ansichten vom Fußball voll und ganz. Unsere Vorstellungen sind sehr ähnlich."

Hugo Lloris wechselte 2012 von Olympique Lyon an die White Hart Lane und ist seitdem die unumstrittene Nummer Eins.

Hugo Lloris im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Tottenham Hotspur werden sämtliche Heimspiele der kommenden Saison im Wembley-Stadion austragen

Tottenham spielt kommende Saison in Wembley

Harry Kane erzielte in der 18. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich für Tottenham

Finale! Effektives Chelsea schlägt Tottenham

Harry Kane will im Kampf um die Torjägerkrone ein Wörtchen mitreden

Tottenhams Harry Kane will Lukaku Torjägerkanone wegschnappen


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 35. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 35. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.