Wenger besorgt über Fan-Unmut

Von SPOX
Montag, 07.03.2016 | 13:11 Uhr
Arsene Wenger musste zuletzt mit dem FC Arsenal Rückschläge einstecken
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Arsene Wenger macht sich Sorgen um das Selbstbewusstsein seines Teams, sollten die Fans vom FC Arsenal zu viel negative Stimmung von außen an die Mannschaft herantragen. Dabei sei die Leistung auch gegen Tottenham Hotspur ansprechend gewesen, wenn auch es nicht zum Sieg reichte.

"Ich bevorzuge es, dass die Fans glücklich sind, aber ich bin besorgt, dass sich der Unmut auf das Selbstbewusstsein der Spieler auswirken kann", so Wenger im Anschluss an das 2:2 gegen den Titelkonkurrenten aus dem Norden Londons.

Arsenal drohte zuletzt, die Titelhoffnungen einmal mehr begraben zu müssen. Die letzten drei Spiele konnten nicht gewonnen werden und Leicester ist in dieser Zeit auf acht Punkte enteilt. Dazwischen steht Tottenham mit fünf Punkten Rückstand auf Platz zwei.

Auf der anderen Seite stimmt Wenger die Leistung gegen die Spurs aber auch positiv. "Du kannst dich selbst bemitleiden oder im nächsten Spiel eine Antwort geben. Deshalb glaube ich, dass das Team eine starke Mentalität hat", ist er stolz auf die Antwort, die die Gunners auf den zwischenzeitlichen Rückstand in Unterzahl gegen Tottenham gegeben haben.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung