Gerüchte um Italiens Nationaltrainer

Medien: Conte bald Chelsea-Coach?

SID
Dienstag, 23.02.2016 | 13:04 Uhr
Conte ist aktuell noch Trainer von der italienischen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der abgestürzte englische Meister FC Chelsea hat offenbar Kontakt zu Italiens Nationaltrainer Antonio Conte aufgenommen. Der 46-Jährige soll laut Gazzetta dello Sport die Nachfolge des entlassenen Portugiesen José Mourinho antreten.

Die endgültige Entscheidung über den neuen Coach will Chelseas Eigentümer Roman Abramowitsch angeblich Mitte März treffen.

Zurzeit wird Chelsea vom routinierten niederländischen Fußballlehrer Guus Hiddink betreut. Dieser ist jedoch nur eine Interimslösung.

Conte habe bereits mit intensivem Englischunterricht begonnen, berichtete die Gazzetta. Er könnte nach der EM in Frankreich Chelsea übernehmen.

Chancen auf den Teammanagerposten der Blues werden außerdem noch dem Argentinier Diego Simeone von Atletico Madrid und dem Trainer von Bayern Münchens Champions-League-Gegner Juventus Turin, Massimiliano Allegri, eingeräumt.

Der FC Chelsea im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung