Hughes hofft auf Vertragsverlängerung

Stoke: Arnautovic will kein Mega-Gehalt

SID
Mittwoch, 13.01.2016 | 15:14 Uhr
Marko Arnautovic spielt die wohl beste Saison seiner Karriere
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Mark Hughes, Trainer des englischen Erstligisten Stoke City, hat sich verwundert über Medienberichte gezeigt, die vermeldet hatten, dass Marko Arnautovic ein wöchentliches Gehalt von 100.000 Pfund (133.000 Euro) fordern soll.

Nach den angeblich utopischen Gehaltsforderungen des 26-Jährigen gefragt, sagte Hughes auf einer Pressekonferenz: "Da werden einfach irgendwelche Summen geraten." Er fügte hinzu: "Diese Zahlen sind total überzogen. Niemand kennt die Vertragsdetails. Woher sollte das irgendjemand wissen?"

Hughes, der einst selbst unter anderem für Manchester United auf Torejagd ging, freut sich derweil, dass sein Schützling derzeit so treffsicher ist: "Er genießt es mittlerweile auch, dass er Tore schießt. Weil er Chancen kreiert und Tore macht schauen die Leute besonders auf ihn."

Stoke würden Arnautovic gerne halten. Der Österreicher spielt derzeit die wohl beste Saison seiner Karriere. In 19 Premier-League-Spielen erzielte er sieben Treffer. Zum Vergleich: Vor dieser Spielzeit knipste der Ex-Bremer in 59 Einsätzen für die Potters lediglich fünf Mal.

Marko Arnautovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung