Advocaat tritt bei Sunderland zurück

SID
Sonntag, 04.10.2015 | 14:54 Uhr
Im vergangenen März hatte Dick Advocaat Sunderland noch zum Klassenerhalt geführt.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der ehemalige Gladbacher Bundesliga-Trainer Dick Advocaat (68) verlässt den englischen Erstligisten AFC Sunderland aus eigenem Antrieb. Wie der Klub am Sonntag bestätigte, hat der erfahrene Teammanager seinen Rücktritt erklärt.

Nach dem 2:2 gegen West Ham United am Samstag hatte Advocaat sibyllinisch erklärt: "Ich habe eine Entscheidung getroffen, was ich tun werde, aber ich werde darüber zunächst nicht sprechen."

Im vergangenen März hatte der ehemalige Bondscoach der Elftal Sunderland übernommen und in der vergangenen Saison zum Klassenerhalt geführt.

Eigentlich wollte Advocaat danach sein England-Gastspiel schon beenden, ließ sich aber zum Weitermachen überreden. Zurzeit belegt Sunderland den 19. und vorletzten Tabellenplatz mit nur drei Punkten aus acht Spielen.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung