Pochettino begeistert von Son

SID
Freitag, 18.09.2015 | 12:06 Uhr
Heung-Min Son fügt sich bei seinem neuen Verein Tottenham mit Toren ein
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Mit seinem Doppelpack zum Auftakt zur Europa League gelang dem Bayer Leverkusens ehemaligem Spieler Heung-Min Son ein perfekter Einstieg für seinen neuen Klub Tottenham Hotspur.

Die Engländer setzten sich gegen Außenseiter Qarabag Agdam aus Aserbaidschan mit 3:1 durch, der Südkoreaner traf innerhalb von drei Minuten zwei Mal, nachdem die Spurs früh in Rückstand gerieten. Spurs-Coach Mauricio Pochettino war entsprechend angetan von der Leistung des Offensivmannes.

"Es war ein sehr gutes Debüt für ihn. Er ist ein sehr netter Kerl und er war heute großartig", meinte der Spanier und lobte auch die Leistung des restlichen Teams: "Am Ende ist das Ergebnis völlig verdient. Wir haben eine gute Balance in der Mannschaft und einen großen Konkurrenzkampf. Damit bin ich sehr glücklich."

Auch Torwart Hugo Lloris war mit dem Erfolg gegen Qarabag zufrieden: "Das wichtigste war, die drei Punkte zu holen. Wir sind zu langsam ins Spiel gekommen. Erst nach dem Gegentor fanden wir wieder zu unserem Niveau", so der Franzose.

Heung-Min Son im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung