Niederländer mit großen Zielen

Depay: "Kann einer der Besten werden"

Von Adrian Franke
Freitag, 10.07.2015 | 12:50 Uhr
Memphis Depay hat ambitionierte Ziele
© getty
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Für 27,5 Millionen Euro wechselt Memphis Depay von der PSV Eindhoven zu Manchester United, der Niederländer schwärmt schon jetzt von seinem neuen Klub und der Premier League. Vergleiche mit Cristiano Ronaldo lehnt er allerdings ab - und weiß, dass er für sein großes Ziel hart arbeiten muss.

Nachdem Nationalmannschaftskollege Leroy Fer bereits erklärt hatte, Depay könne so gut werden wie Cristiano Ronaldo, trat der 21-Jährige im Gespräch mit Sport1 auf die Bremse: "Es ist toll, wenn man das von anderen Spielern hört. Aber ich bin erst 21 und habe das Niveau von Cristiano Ronaldo nicht erreicht. Er ist ein Held für mich, ein Vorbild. Er schießt so viele Tore. Ich hoffe, dass ich sein Level irgendwann erreichen kann."

Weiter betonte der Flügelspieler: "Ich bin überzeugt, dass ich einer der besten Spieler der Welt werden kann. Um das zu schaffen, muss ich daran glauben und davon träumen. Ich werde dafür kämpfen."

Immerhin ist sein Erfolgsgeheimnis einfach. "Du musst jeden Tag für deine Träume arbeiten. Ich hatte den Traum, an der WM teilzunehmen. In Brasilien habe ich zwei Tore geschossen und wurde zum jüngsten niederländischen Torschützen. Darüber war ich sehr glücklich, aber als die WM vorbei war, habe ich erkannt: Das war es noch nicht. Ich muss noch härter arbeiten, um mehr zu erreichen", stellte Depay klar.

United "der größte Klub der Welt"

Gleichzeitig freut er sich aber auch auf die neue Aufgabe: "Mit dem Wechsel zu United ist für mich ein Traum wahr geworden. Das ist der größte Klub der Welt. Ich freue mich darauf, mit den vielen Stars und Vereinsikone Wayne Rooney zu spielen. Schon als Kind habe ich die Partien von United verfolgt. Dass ich jetzt dort spielen kann, das ist großartig. Ich finde, es sollte der Traum von jedem Fußballer sein."

Darüber hinaus wird er mit Ex-Bondscoach Louis van Gaal wiedervereint und der Youngster hat keine Angst vor der Konkurrenz in der Premier League: "Um ehrlich zu sein, habe ich mir darüber überhaupt keine Gedanken gemacht. Ich bin sowieso eher der lockere Typ und lasse die Dinge gern auf mich zu kommen. Die Premier League ist die beste Liga der Welt. Das Spiel ist schnell und körperbetont. So mag ich den Fußball. Ich denke, ich bin dort sehr gut aufgehoben."

Memphis Depay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung