United in Gesprächen mit Orlando City

Chicharito vor Wechsel in die USA?

SID
Sonntag, 12.07.2015 | 14:03 Uhr
Javier Hernandez war zuletzt an Real Madrid ausgeliehen
© getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Orlando City steht in Verhandlungen mit Javier Hernandez von Manchester United . Der Klub aus der amerikanischen MLS hofft, in spätestens zwei Wochen eine Einigung erzielt zu haben.

Laut Orlando-Besitzer Flavio Augusto da Silva habe sein Verein erste Gespräche mit Chicharito aufgenommen. United scheint den Stürmer abgeben zu wollen, obwohl er bei seiner Real-Leihe gute Spiele zeigte.

Bereits im Mai zeigte der MLS-Klub, bei dem auch Ex-Weltfußballer Kaka sein Geld verdient, erstes Interesse am Mexikaner. Am Samstag äußerte sich Präsident da Silva: "Viele Klubs in der MLS wollen den Jungen haben. Wir stehen am Anfang der Gespräche und sie wissen: Je weniger wir hier darüber reden, desto besser ist es, da die Verhandlungen laufen. Wir hoffen, dass wir in ein bis zwei Wochen anders darüber reden können."

Der Transfer sei keine Utopie, wie da Silva betonte. "Wieso sollte er nicht für Orlando oder in der MLS spielen? Natürlich ist er ein guter Spieler, den jeder Klub der Welt gerne hätte, und auch wir hätten gerne die Chance, ihn zu verpflichten."

Javier Hernandez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung