Rodgers: Sterling muss Vertrag erfüllen

SID
Freitag, 22.05.2015 | 13:49 Uhr
Brendan Rodgers gibt Raheem Sterling Anweisungen - auf und neben dem Platz
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Raheem Sterling will den FC Liverpool verlassen, wie sein Berater jüngst deutlich machte. Nun hat Trainer Brendan Rodgers nun ein Machtwort gesprochen und pocht auf eine Erfüllung des Arbeitspapiers, welches noch bis 2017 gültig ist.

"Unabhängig davon, ob es Vertragsgespräche mit ihm gibt oder nicht, hat Raheem hier noch zwei Jahre Vertrag und ich erwarte von ihm, dass er solange auch bei uns bleibt", erklärte der Reds-Trainer, nachdem der Berater von Sterling zuvor noch angekündigt hatte, dass sein Schützling auch nicht für eine Million Euro pro Woche in Liverpool bleiben würde.

Rodgers widersprach zudem Darstellungen, Sterling sei in Liverpool nicht zufrieden: "Er macht auf mich keinen unglücklichen Eindruck", so der 42-Jährige. "Raheem ist fit und er wird am Sonntag zur Verfügung stehen. Ich ändere meine Meinung über ihn nicht, er ist ein guter Junge."

Angeblich hatte der 20-Jährige sich vor dem Spiel gegen den FC Chelsea an seinen Trainer gewandt, um ihm seinen Abschied am Saisonende zu verkünden. Zu diesen Gerüchten wollte sich Rodgers aber nicht äußern: "Was er zu mir gesagt und was er zu mir nicht gesagt hat, das bleibt alleine eine Sache zwischen ihm und mir. Wir besprechen solche Angelegenheiten hinter verschlossenen Türen."

Raheem Sterling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung