Van Gaal: Giggs wird mein Nachfolger

Von Adrian Franke
Samstag, 25.04.2015 | 13:24 Uhr
Louis van Gaal sieht in Ryan Giggs seinen Nachfolger
© getty
Advertisement
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Unter Louis van Gaal ist Manchester United inzwischen seit einigen Wochen im Aufschwung, der Niederländer sitzt nach holprigem Saisonstart inzwischen fest im Sattel. Dennoch denkt er bereits an die Zukunft - und rechnet damit, dass ihn Ryan Giggs eines Tages beerben wird.

"Ich gehe davon aus, dass er übernehmen wird, wenn ich mal weg bin. Im Moment habe ich die Verantwortung. Aber er hat seine Aufgaben, um die er sich kümmern muss, genau wie die Spieler. Das, was er für mich übernehmen muss, erledigt er sehr gut", lobte van Gaal bei MUTV.

Von dem hohen Einsatz des Walisers zeigte er sich überrascht: "Ich muss zugeben, dass ich nach unserem Gespräch im Mai nicht erwartet hatte, dass er so hart arbeiten würde. Als ehemaliger Spieler bist du es nicht gewöhnt, hart zu arbeiten. Er ist extrem fleißig."

Parallelen zu Mourinho?

Van Gaal zog sogar Vergleiche zu Jose Mourinho, den er vor vielen Jahren ebenfalls unter seine Fittiche genommen hatte: "Er liest das Spiel gut, genau wie Jose. Aber ein Team zu betreuen musst du erst lernen. Ich sehe, dass ihm auch das schnell gelingt."

Giggs ließ entsprechende Ambitionen infolge seiner Rolle als zwischenzeitlicher Interimstrainer im Vorjahr bereits durchblicken. Das, so Giggs, war "der stolzeste Moment meines Lebens. Ich habe Manchester United mein ganzes Leben lang unterstützt und bin ein Teil dieses Klubs seitdem ich 13 Jahre alt war."

Manchester United im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung