18-Jähriger fühlt sich in London wohl

Gnabry: "Überall Deutsch bei Arsenal"

Von SPOX
Montag, 04.11.2013 | 21:45 Uhr
Serge Gnabry steht seit Beginn dieser Saison im Profikader der Gunners
© getty
Advertisement
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Serge Gnabry vom FC Arsenal freut sich über seine Chancen bei den Gunners und ist dankbar für die Hilfe von Per Mertesacker und Lukas Podolski. Mesut Özil sei ein Kollege wie jeder andere.

"Alle sind nett zu mir und unterstützen mich. Per und Lukas helfen vielleicht ein bisschen mehr, auch durch die Sprache", so der 18-Jährige gegenüber dem "Kicker". Grundsätzlich freue er sich sehr über alle Chancen, die er bekomme und würde sich auch über einen Einsatz am Mittwoch freuen: "Es wäre schön, mal wieder in die Heimat zu kommen."

Neben dem Jugendstil Arsene Wengers sei vor allem auch die Sprache wichtig für ihn: "Man hört überall Deutsch bei Arsenal. Mit Mesut, Per und Lukas spreche ich fast nur Deutsch." Für seine gute Entwicklung sei aber zu einem Großteil der Trainer verantwortlich: "Im Alltag ist Herr Wenger sehr unkompliziert. Er redet oft mit mir, gibt mir viele Tipps."

Serge Gnabry wechselte 2011 vom VfB Stuttgart nach London zum FC Arsenal. Seit Sommer 2013 spielt er auch offiziell bei den Profis der Gunners und kommt dort regelmäßig zum Einsatz.

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung