Perfekt: Alex von Chelsea zu PSG

SID
Freitag, 27.01.2012 | 16:54 Uhr
Alex spielte seit 2007 für den FC Chelsea und bestritt 85 Ligaspiele für die Blues
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Der französische Fußballklub Paris St.-Germain hat sich weiter verstärkt. Der Tabellenführer der Ligue 1 präsentierte am späten Freitagnachmittag den brasilianischen Verteidiger Alex.

Der 29-Jährige kommt vom englischen Spitzenklub FC Chelsea, wo der neue PSG-Trainer Carlo Ancelotti ihn vor einigen Jahren bereits trainierte, und soll nach Medienberichten rund fünf Millionen Euro Ablöse kosten.

Alex kam bei seinem Ex-Verein in dieser Saison erst zu drei Einsätzen in der Premier League und spielte bei den Planungen von Trainer Andre Villas-Boas keine Rolle mehr.

Paris mit großen Transferausgaben

Im Januar hatten die Pariser, die voriges Jahr von einer Investmentgruppe aus Katar übernommen worden waren, bereits Alex' Landsmann Maxwell, ebenfalls ein Verteidiger, vom FC Barcelona verpflichtet.

Insgesamt belaufen sich die Transferausgaben des Hauptstadtklubs in dieser Saison bereits auf knapp 100 Millionen Euro.

Im vergangenen Sommer kam der Argentinier Javier Pastore vom italienischen Klub US Palermo für rund 42 Millionen Euro - die höchste Summe, die je ein französischer Verein für einen Spieler gezahlt hat.

Alex im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung