Morddrohung gegen Chelsea-Trainer Grant

SID
Mittwoch, 20.02.2008 | 16:54 Uhr
Avram Grant, Chelsea
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

London - Avram Grant, Trainer des FC Chelsea, hat anonyme Morddrohungen erhalten.

Nach Polizeiangaben sollen Unbekannte dem aus Israel stammenden Coach und seiner Ehefrau, einer TV-Moderatorin, ein Päckchen zum Trainingsgelände geschickt haben. 

Wie bekannt wurde, sei darin nicht nur der Drohbrief mit angeblich antisemitischen Äußerungen, sondern auch ein weißes Pulver enthalten gewesen.

"Wenn sie diesen Brief öffnen, werden sie einen sehr langsamen und schmerzvollen Tod sterben", soll die beigefügte Notiz gelautet haben.

Grant schon in Piräus

Grant sei beim Eintreffen der Sendung allerdings schon in Griechenland beim Champions-League-Spiel des Ballack-Klubs gegen Olympiakos Piräus (0:0) gewesen.

Das Pulver sollte laut Drohbrief eine tödliche Wirkung haben; die Polizei stufte es nach einer Untersuchung aber als harmlose Substanz ein. Die Ermittlungen laufen weiter. 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung