Fussball

Steht Alexander Meier vor Wechsel in die MLS?

Von SPOX
Steht Alexander Meier vor Wechsel in die MLS?

Geht Alexander Meier künftig für Philadelphia Union in der MLS auf Torejagd? Dort nimmt der vereinslose Stürmer aktuell zumindest am Mannschaftstraining teil.

Meier ist auf der Suche nach einem neuen Verein, nachdem er zuletzt für ein halbes Jahr beim FC St. Pauli unter Vertrag stand.

Ein Wechsel nach Philadelphia würde unter anderem deshalb Sinn ergeben, weil er dort mit Oka Nikolov auf einen alten Bekannten als Co-Trainer treffen würde. Zusammen spielten beide knapp neun Jahre lang für Eintracht Frankfurt, wo Meier zum "Fußballgott" wurde.

Nikolov äußerte sich gegenüber transfermarkt.de schon im März positiv über den 36-Jährigen. "Leider haben wir schon sechs Stürmer, sonst hätten wir Alex sofort geholt", sagte der frühere Torhüter damals: "Ich bin mir sicher, dass wir Alex irgendwann noch mal im amerikanischen Fußball sehen werden. Mit seiner Erfahrung und seiner Art würde er jedem Team helfen."

Für Meier wäre es die erste Auslandsstation in seiner Profikarriere. Bisher spielte er für St. Pauli, den Hamburger SV sowie Eintracht Frankfurt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung