Fussball

Mit 40 Jahren: Didier Drogba beendet seine Karriere

Von SPOX
Didier Drogba
© getty

Ex-Chelsea-Stürmer Didier Drogba hat seine Karriere beendet. Das teilte der Ivorer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag via Twitter mit.

Bereits im März kündigte der mittlerweile 40-Jährige an, Ende 2018 von seiner aktiven Karriere als Fußballer zurückzutreten. Nun teilte der 40-Jährige in einem Statement auf seinem Twitter-Kanal seine endgültige Entscheidung mit.

Drogba erzielte in seiner bewegten Karriere unter anderem Tore für den FC Chelsea, Olympique Marseille und Galatasaray. Zuletzt spielte er für Phoenix Rising in der zweitklassigen United Soccer League in den USA.

Seinen ohne Zweifel größten Erfolg feierte er 2012 in München, als er mit dem FC Chelsea gegen den FC Bayern München den Champions-League-Titel gewann. In der Nachspielzeit der regulären Spielzeit rettete er sein Team damals in die Verlängerung und verwandelte schließlich im Elfmeterschießen den entscheidenden Penalty zum Titelgewinn.

Drogba ist zweimaliger Fußballer des Jahres in Afrika und Rekordtorschütze der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste (65 Tore).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung