Fussball

Mario Mandzukic und Danijel Subasic treten aus kroatischer Nationalmannschaft zurück

Von SPOX
Mario Mandzukic und Danijel Subasic treten aus der kroatischen Nationalmannschaft zurück.
© getty

Mario Mandzukic und Danijel Subasic haben ihren Rücktritt aus der kroatischen Nationalmannschaft bekanntgegeben. Beide veröffentlichten Statements, in denen sie erklärten, dass nach dem verlorenen WM-Finale der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt gekommen sei.

Mandzukic verlässt das Team nach 89 Länderspielen und 33 Toren. In seinem Abschiedsstatement erklärte der 32-Jährige: "Diese Worte sind härter für mich als jeder Zweikampf mit einem Gegner oder jeder Sprint in 120 Minuten. Härter, weil ich weiß, wie viel Freude mir die Spiele und die Siege gebracht haben. Härter, weil es so emotional war, vor den Spielen die Hymne zu hören. Härter, weil ich weiß, welche Ehre es war, das kroatische Trikot zu tragen und unser Land zu repräsentieren."

Der 33-jährige Keeper Subasic bestritt 44 Spiele für Kroatien. "Ich wollte meine internationale Karriere mit einer Weltmeisterschaft beenden. Vielleicht hätte ich noch einmal vier Jahre spielen können, aber das wäre zu viel des Guten gewesen", schrieb er.

Zuvor hatte bereits Verteidiger Vedran Corluka seinen Rücktritt aus der kroatischen Nationalmannschaft erklärt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung