Fussball

Kroatien lädt Fotograf Yuri Cortez ins Land des Vizeweltmeisters ein

Von SPOX
© getty

Yuri Cortez wurde beim 2:1 von Kroatien gegen England im Halbfinale der WM 2018 in Russland unter einer Jubeltraube kroatischer Spieler begraben. Nun erhielt der Fotograf eine Einladung ins Land des Vizeweltmeisters.

Der 53-Jährige ist von einem kroatischen Reisebüro dazu eingeladen worden, mit seiner Familie eine Woche Urlaub im Land des Vizeweltmeistern zu machen.

In einem Brief an das Büro von Cortez' Agentur AFP heißt es: "Bringen Sie einfach Ihre gute Laune und Ihre Kamera mit und sagen Sie uns, wann Sie Kroatien besuchen möchten."

Fotograf Cortez: "Ich werde sehr bald kommen"

Im Halbfinale der WM zwischen Kroatien und England war Cortez gerade dabei, sein Objektiv zu wechseln, als Mario Mandzukic in der Verlängerung das entscheidende 2:1 erzielte. Beim anschließenden Jubellauf begruben die Spieler den Fotografen unter sich.

"Sie kamen immer näher und brachten mich zu Fall, das war Wahnsinn, sie waren überglücklich. Und plötzlich wurde ihnen klar, dass ich unten drunter lag“, sagte Cortez dazu.

Zur Einladung des Reisebüros meinte er: "Ich werde sehr bald kommen und das Land, die Kultur, die Natur, die Gastronomie und alles, was meine Augen durch meine Nikon sehen können, kennenlernen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung