BVB gegen Benfica live beim ICC im TV und Livestream verfolgen

Von SPOX
Mittwoch, 25.07.2018 | 13:20 Uhr
Der BVB bestreitet sein drittes Spiel beim ICC gegen Benfica Lissabon.
© getty

Nach zwei Siegen gegen den FC Liverpool und Manchester City steht für den BVB der letzte Härtetest beim International Champions Cup gegen Benfica Lissabon (Do.,26. Juli, 2.05 Uhr LIVE auf DAZN) auf dem Programm. Hier gibt es die wichtigsten Informationen zu der Partie und der Übertragung.

BVB gegen Benfica: Wann und Wo findet das Spiel statt?

Das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Benfica findet am Donnerstag, 26.Juli. um 02.05 Uhr (MEZ) statt. Austragungsort der Partie ist das Heinz-Field in Pittsburgh, Heimstadion der Pittsburgh Steelers.

BVB - Benfica: Das Spiel live im TV oder im Livestream

Wie auch schon bei anderen Spielen des International Champions Cup überträgt der Streamingdienst DAZN das Spiel zwischen Dortmund und Lissabon live.

Neben dem ICC überträgt DAZN noch weitere Testspiele, sowie Spiele aus der Premier League, Serie A, Ligue A und La Liga. DAZN kostet 9,99 Euro im Monat, der erste Monat ist kostenlos.

Zudem zeigt der TV-Sender Sport1 das Testspiel nach Beendigung der Partie des FC Bayern gegen Juventus Turin.

BVB vor Gewinn des International Champions Cup

Sieger des Cups ist, wer nach drei Spielen die meisten Punkte, sowie die beste Tordifferenz aufweisen kann. Aktuell sind die Dortmunder auf Platz eins in der Tabelle. Sollten die Schwarz-Gelben auch das dritte Spiel für sich entscheiden, besteht die Möglichkeit die Tabellenführung zu verteidigen.

Für Trainer Lucien Favre ist aber eine Sache besonders entscheidend: "Die Vorbereitung - auch hier - ist das wichtigste. Ich muss die Spieler kennenlernen, deswegen trainieren wie so oft wie möglich zweimal täglich." Für das Spiel gegen Benfica gibt es auch noch offene Fragezeichen: Wir werden heute Abend darüber sprechen, ob Marco Reus und Lukasz Piszczek morgen 20-30 Minuten bekommen, wollen aber kein Risiko eingehen. Wichtig ist, dass sich niemand verletzt.

International Champions Cup 2017: Abschlusstabelle zum USA-Turnier

RangVerein
1FC Barcelona
2Manchester City
3AS Rom
4Manchester United
5Juventus Turin
6Tottenham Hotspur
7Paris Saint-Germain
8Real Madrid

BVB-Trainer Favre analysiert Schwächen nach Sieg über den FC Liverpool

Nach dem 3:1 Sieg gegen den FC Liverpool zeigte sich der neue BVB-Trainer Lucien Favre weitgehend zufrieden. Dennoch sah der Schweizer noch Verbesserungspotential bei seiner Mannschaft, insbesondere im Pressing-Verhalten: "Es ist schön zu gewinnen, aber wir müssen auch unsere Schwächen analysieren. Ich habe viele positive Sachen gesehen. Wir dürfen die negativen Dinge aber nicht vergessen", sagte Favre nach der Partie. "Wir hatten lange Probleme mit dem Pressing. Plötzlich haben sich die Spieler geweckt."

Benfica: Das sind die Gegner beim ICC

DatumAnstoß (MESZ)GegnerOrt, LandStadion
26.7.02.05 UhrBorussia DortmundPittsburgh, USAHeinz Field
28.7.19.05 UhrJuventus TurinSalzburg, ÖsterreichRed Bull Arena Wals-Siezenheim
1.8.22.05 UhrOlympique LyonFaro/Loule , PortugalEstádio Algarve

BVB-Spielplan auf der USA-Reise

DatumAnstoß (MESZ)GegnerOrt, LandStadionErgebnis
21.7.3 UhrManchester CityChicago, USASoldier Field1:0
22.7.22 UhrFC LiverpoolCharlotte, USABank of America Stadium3:1
26.7.2 UhrBenficaPittsburgh, USAHeinz Field
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung