Tschechien: Rekordmeister Sparta Prag entlässt Trainer Andrea Stramaccioni

SID
Dienstag, 06.03.2018 | 14:13 Uhr
Tschechien: Rekordmeister Sparta Prag entlässt den Trainer Andrea Stramaccioni.
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der tschechische Rekordmeister Sparta Prag hat sich von Trainer Andrea Stramaccioni getrennt. Das gab der Verein zwei Tage nach dem 1:1 gegen Zbrojovka Brünn bekannt. Unter der Leitung des 42-jährigen Italieners kam Sparta in 19 Saisonspielen auf 33 Punkte und hat damit 14 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Viktoria Pilsen.

Stramaccioni, vorher als Trainer bei Inter Mailand, Udinese und Panathinaikos Athen tätig, hatte im Mai vergangenen Jahres bei Sparta Prag angeheuert und sollte eine international konkurrenzfähige Mannschaft aufbauen. Seit 2014 wartet der Klub auf einen Titelgewinn.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung