Serie A: Inter Mailand hat drei der wertvollsten ablösefreien Profis im Visier

Von SPOX
Dienstag, 06.03.2018 | 14:02 Uhr
Serie A: Inter Mailand hat drei der wertvollsten ablösefreien Profis im Visier.
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Während Inter Mailand eine bis dato erfolgreiche Saison spielt, hat man für die neue Spielzeit bereits drei der zehn wertvollsten ablösefreien Spieler als potenzielle Neuzugänge auf dem Zettel. Denn sollte man das ausgerufene Ziel Champions-League-Qualifikation erreichen, ist ein breiterer Kader nötig.

Spieler mit internationalem Format sollen kommen. Allerdings möchte man keine horrenden Ablösesummen zahlen, sondern sich um Profis bemühen, deren Vertrag im kommenden Sommer ausläuft.

Dabei fasst man laut der Gazzetta dello Sport Shakhtar-Profi Bernard, Flügelspieler Kwadwo Asamoah vom Ligakonkurrenten Juventus Turin sowie Lazio-Abwehrchef Stefan de Vrij ins Auge.

Lazio-Sportdirektor Igli Tare äußerte sich in einem Interview mit Premium bezüglich de Vrij: "Wir haben mehr Anerkennung erwartet, aber am Ende der Saison trennen sich die Wege. Und ich weiß auch, wo es enden wird. [...] der Wind treibt die Ablösefreien in den Norden"

Mehr Budget für weitere Spieler

Schafft man es neben de Vrij auch Asamoah und Bernard in die Modestadt zu lotsen, wäre ausreichend Budget vorhanden, um weitere Verpflichtungen zu tätigen.

Der Transfer vom argentischen Sturm-Talent Lautaro Martinez ist so gut wie fix. Zudem hat man für die beiden derzeit ausgeliehenen Joao Cancelo und Rafinha jeweils eine stemmbare Kaufoption. Die Gazzetta berichtet auch von erneutem Interesse an PSG-Profi Javier Pastore und Tottenhams Erik Lamela.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung