Fussball

Italien ohne Giorgio Chiellini in den Länderspielen gegen Argentinien und England

SID
Italien muss ohne Giorgio Chiellini gegen Argentinien und England antreten.
© getty

Der viermalige Weltmeister Italien muss in den Länderspielen gegen Argentinien (23. März) und England (27. März) auf Innenverteidiger Giorgio Chiellini von Juventus Turin aufgrund einer Oberschenkelverletzung verzichten. Dies gab der italienische Verband am Montag bekannt.

Interimstrainer Luigi Di Biagio hatte vorsorglich schon Abwehrspieler Angelo Ogbonna von West Ham United nachnominiert.

Die Azzurri hatten die Qualifikation für die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung