Frank Wormuth verlässt DFB und wird Trainer bei Heracles Almelo in der Eredivisie

SID
Donnerstag, 15.03.2018 | 18:16 Uhr
Frank Wormuth verlässt den DFB und wird Trainer bei Heracles Almelo.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der langjährige Leiter der Fußball-Lehrer-Ausbildung des DFB, Frank Wormuth, verlässt Ende März den Verband und wird ab dem 1. Juli Cheftrainer des niederländischen Erstligisten Heracles Almelo. "Wir bedauern, dass Frank den DFB verlässt, aber wir respektieren seinen Wunsch, wieder täglich mit einer Mannschaft auf dem Platz arbeiten zu wollen", sagte Oliver Bierhoff am Donnerstag.

Wormuth hatte 2008 die Leitung an der Hennes-Weisweiler-Akademie von Erich Rutemöller übernommen und war bis zuletzt für die höchste Ausbildung im deutschen Trainerbereich verantwortlich. Darüber hinaus war er als Dozent für die Fächer Fußball-Lehre, Methodik und Pädagogik im Einsatz. Der 64. Lehrgang, der am 19. März mit der Abschlussveranstaltung und der Übergabe der Urkunden an die erfolgreichen Absolventen in Frankfurt am Main endet, ist damit der letzte Kurs unter der Leitung des 57-Jährigen.

Wormuth: "Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen"

"Die Entscheidung, den DFB zu verlassen, ist mir nicht leichtgefallen", sagte Wormuth, der von 2010 bis 2016 zusätzlich die U20-Nationalmannschaft trainiert hatte: "Ich hatte hier zehn spannende Jahre mit einer reizvollen Aufgabe und geschätzten Mitarbeitern und Kollegen, bei denen ich mich für die gute Zusammenarbeit bedanken möchte. In den Gesprächen mit Heracles Almelo habe ich gemerkt, dass mich die Herausforderung reizt, eine Mannschaft zu formen und täglich mit ihr auf dem Platz zu stehen."

Bierhoff lobte Wormuths "engagierte, akribische und innovative Art", mit der die Hennes-Weisweiler-Akademie "auf ein höheres Level gehoben" worden sei. Bei Heracles Almelo, aktuell Neunter der niederländischen Ehrendivision, wird Wormuth Nachfolger von John Stegeman.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung