Argentinien-Legende kritisiert Lionel Messi: "Ronaldo hätte gespielt"

Von SPOX
Donnerstag, 29.03.2018 | 19:33 Uhr
Argentinien-Legende kritisiert Lionel Messi: "Ronaldo hätte gespielt".
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Da Lionel Messi aufgrund von Kniebeschwerden in den beiden Länderspielen gegen Italien (2:0) und Spanien (1:6) nicht für die Nationalmannschaft Argentiniens auflief, kritisierte die argentinische Legende Hugo Gatti den Barca-Superstar nun öffentlich.

Im Gespräch mit El Chiringuito TV sagte Gatti über den Albiceleste-Kapitän: "Messi hätte auflaufen sollen, weil die Leute ihn sehen wollten."

Nach Ansicht des früheren Torhüters hätte sich Messi trotz dessen leichter Beschwerden zur Verfügung stellen sollen. Mit Blick auf Messis Dauerrivalen CR7 stichelte er: "Cristiano Ronaldo hätte gespielt."

Zudem warnte Gatti den argentinischen Nationaltrainer Jorge Sampaoli davor, Messi nach der Klatsche gegen Spanien als Heilsbringer zu sehen. "Ich glaube nicht, dass Messi derjenige ist, der das Team alleine zum Erfolg führt."

Trotzdem werde Messi natürlich ein wichtiger Bestandteil für ein erfolgreiches Abschneiden der Argentinier bei der WM in Russland sein, so El Loco weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung