Fussball

Island mit Niederlage gegen Tschechien

SID
Island verliert Testspiel gegen Tschechien 1:2

WM-Debütant Island hat im ersten Spiel nach der erfolgreichen Qualifikation für das Turnier in Russland im kommenden Jahr eine Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Heimir Hallgrimsson verlor in Doha gegen Tschechien 1:2 (0:1).

Für Tschechien trafen Tomas Soucek (19.) und Jan Sykora (65.), für Island war Kjartan Henry Finnbogason (77.) erfolgreich.

Im Oktober hatten sich die Isländer erstmals für eine WM qualifiziert. Im vergangenen Jahr hatte das 330.000-Einwohner-Land in Frankreich das EM-Debüt gefeiert und mit dem Achtelfinal-Sieg über das Fußball-Mutterland England überrascht. Erst im Viertelfinale war damals gegen den Gastgeber Endstation gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung