Star-Berater Struth: Harte Kritik an Dembele

Von SPOX
Mittwoch, 13.09.2017 | 12:23 Uhr
Ousmane Dembeles Wechsel zum FC Barcelona steht weiter schwer in der Kritik
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Spielerberater Volker Struth hat das Verhalten von Ousmane Dembele vor seinem Wechsel von Borussia Dortmund zum FC Barcelona scharf kritisiert. Toni Kroos bezeichnete er derweil als "Schnäppchen des Jahrhunderts".

"Wegen Typen wie Dembele habe ich einen Scheiß-Ruf", sagte der Berater von den Weltmeistern Toni Kroos und Benedikt Höwedes im Interview mit der Sport Bild und fügte an: "Ich ärgere mich darüber, dass es heißt, die Berater hätten dafür gesorgt, dass Dembele nicht mehr zum Training kommt. Die Berater! Also auch ich. Darauf habe ich keinen Bock mehr. So ein Verhalten eines Spielers geht gar nicht."

Weil er den BVB dazu bringen wollte, einem Transfer zum FC Barcelona zuzustimmen, war Dembele im August in den Trainingsstreik getreten. Sollte einer seiner Klienten sich so ein Verhalten erlauben, würde Struth nach eigener Aussage hart durchgreifen: "Ich würde mich sofort von einem Spieler trennen, der das macht. Wo kommen wir denn da hin?"

Generell sei der Ruf der Berater-Branche zu schlecht, weil "genug Unwahrheiten und Blödsinn über unsere Branche erzählt und geschrieben" würden. Deshalb wünsche er sich mehr Transparenz für das Geschäft.

Götze bekam nie Geld für Wechsel zu Sports Total

Beispielsweise sei es unwahr, dass Mario Götze für seinen Wechsel zu Struths Berater-Agentur Sports Total eine hohe Summe bekommen habe: "Noch nie habe ich jemanden dafür bezahlt, dass ich sein Berater sein darf."

Um den Berufsstand seriöser zu machen, spricht sich Struth für die verpflichtende Einführung der Berater-Lizenz aus: "Jeder kann da einfach mitmischen. Das ist falsch."

Toni Kroos für Real Madrid "das Schnäppchen des Jahrhunderts"

In der Vergangenheit war Struth unter anderem an Toni Kroos' Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid beteiligt. Zuvor hatte der Nationalspieler ein Angebot des deutschen Rekordmeisters für die Verlängerung seines Vertrags ausgeschlagen. Struth begründet gegenüber der Sport Bild: "Toni war mit dem Angebot nicht zufrieden, und somit wurden die Verhandlungen auf Eis gelegt."

Im Vergleich habe Real bei der Kroos-Verpflichtung einen riesigen Coup gelandet, sagt Struth: "Wenn man die heutigen Ablösen betrachtet und sich erinnert, dass Toni für 25 Millionen gewechselt ist, kann man sagen, dass Kroos für Real das Schnäppchen des Jahrhunderts ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung