Bleibt Daum Rumänien-Trainer?

SID
Dienstag, 05.09.2017 | 10:39 Uhr
Bleibt Daum Bulgarien-Trainer?
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Nationaltrainer Christoph Daum sucht nach dem Scheitern der rumänischen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation das Gespräch mit dem Verband, um seine Zukunft zu klären. "Laut Vertrag, falls die Qualifikation scheitert, was der Fall ist, endet mein Vertrag in Dezember 2017. Aber alles muss ich mit dem Verbandspräsident und mit dem ganzen Board des Verbandes besprechen. Ich werde nachdenken, und nachher wird man die Entscheidung treffen", sagte der 63-Jährige nach dem 0:1 in Podgorica gegen Montenegro.

Der ehemalige Bundesliga-Coach steht seit Wochen in Rumänien im Kreuzfeuer der Kritik durch verschiedene Medien. Zuletzt hatte es auch beim 1:0-Heimsieg am vergangenen Freitag in Bukarest gegen Armenien Unmutsäußerungen der Zuschauer gegen seine Person gegeben.

"Ich bin sehr enttäuscht. Dieses Land verdient es, bei einer WM nach so einer langen Zeitspanne wieder dabei zu sein. Jetzt, gleich nach dem Spiel, macht es aber keinen Sinn, Schuldige zu suchen", äußerte Daum nach dem Spiel.

Der Fußballlehrer betonte erneut, dass man Aufbauarbeit von ihm verlangt habe. Zu seiner Zukunft als rumänischer Nationalcoach meinte Daum: "Ob mit mir oder ohne mich? Jetzt, unmittelbar nach dem Spiel, wenn alles so emotional ist, hat es keinen Sinn, über meine Zukunft zu reden." Er müsse zunächst seinen Kopf freibekommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung