Sheffield FC mit einem Appell an die Fußball-Gemeinde

Ältester Klub der Welt äußert sich zu Neymar

Von SPOX
Donnerstag, 03.08.2017 | 09:33 Uhr
Der ältester Klub der Welt, Sheffield FC, äußert sich zu Neymar-Transfer
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der bevorstehende Rekord-Transfer von Neymar zu Paris Saint-Germain erhitzt allerorten die Gemüter. Nun hat sich der Sheffield FC, der älteste Fußballklub der Welt, mit einem flammenden Appell an die Fußball-Gemeinde gewandt.

"Lieber Neymar, liebes Paris Saint-Germain, lieber Fußball", startet der Post, den der Sheffield FC über seine sozialen Netzwerke verbreitete.

"Heute ist ein spezieller Tag in der Geschichte unseres schönen Sports. Wir haben endgültig die Linie zwischen sozialen Werten und kommerziellem Irrsinn überschritten. Bei unserem Spiel geht es um Milliarden Fans und Amateure, nicht um einen Milliarden-Gehaltscheck am Ende jeden Monats", so der im Oktober 1857 gegründete Verein.

Für die Engländer sei es keine Neuheit, dass Fußballprofis durch "erschreckende Gehälter" über die soziale Gerechtigkeit erhoben würden. Allerdings müsse man vorsichtig sein, damit dies nicht "der dominierende Sinn" dafür werde, dass eine Mannschaft den Ball 90 Minuten über den Platz kickt. "Nicht für die Medien, nicht für die Fans, nicht für Frauen, Männer, die Ältesten oder Jüngsten."

Der Sheffield FC appelliert daran, sich zu erinnern, dass die Wurzeln des Sports in den Werten "Integrität", "Respekt" und "Gemeinschaft" lägen: "Wenn wir beginnen, dieses zu vergessen, werden wir es eines Tages bereuen. Die wahren Vorbilder unserer Kinder werden nicht von der Bank geformt, sondern aufgrund ihres Charakters auf dem Platz. [...] Lasst uns das Spiel realistisch halten. Für immer und ewig."

Neymars Wechsel vom FC Barcelona nach Paris könnte in Bälde vollzogen sein. Mit einer Ablöse von festgeschriebenen 222 Millionen Euro sowie einem kolportierten Gehalt von 600.000 Euro pro Woche sprengt der Transfer alle bisher bekannten Dimensionen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung