Ältester Klub der Welt äußert sich zu Neymar

Von SPOX
Donnerstag, 03.08.2017 | 09:33 Uhr
Der ältester Klub der Welt, Sheffield FC, äußert sich zu Neymar-Transfer
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Der bevorstehende Rekord-Transfer von Neymar zu Paris Saint-Germain erhitzt allerorten die Gemüter. Nun hat sich der Sheffield FC, der älteste Fußballklub der Welt, mit einem flammenden Appell an die Fußball-Gemeinde gewandt.

"Lieber Neymar, liebes Paris Saint-Germain, lieber Fußball", startet der Post, den der Sheffield FC über seine sozialen Netzwerke verbreitete.

"Heute ist ein spezieller Tag in der Geschichte unseres schönen Sports. Wir haben endgültig die Linie zwischen sozialen Werten und kommerziellem Irrsinn überschritten. Bei unserem Spiel geht es um Milliarden Fans und Amateure, nicht um einen Milliarden-Gehaltscheck am Ende jeden Monats", so der im Oktober 1857 gegründete Verein.

Für die Engländer sei es keine Neuheit, dass Fußballprofis durch "erschreckende Gehälter" über die soziale Gerechtigkeit erhoben würden. Allerdings müsse man vorsichtig sein, damit dies nicht "der dominierende Sinn" dafür werde, dass eine Mannschaft den Ball 90 Minuten über den Platz kickt. "Nicht für die Medien, nicht für die Fans, nicht für Frauen, Männer, die Ältesten oder Jüngsten."

Der Sheffield FC appelliert daran, sich zu erinnern, dass die Wurzeln des Sports in den Werten "Integrität", "Respekt" und "Gemeinschaft" lägen: "Wenn wir beginnen, dieses zu vergessen, werden wir es eines Tages bereuen. Die wahren Vorbilder unserer Kinder werden nicht von der Bank geformt, sondern aufgrund ihres Charakters auf dem Platz. [...] Lasst uns das Spiel realistisch halten. Für immer und ewig."

Neymars Wechsel vom FC Barcelona nach Paris könnte in Bälde vollzogen sein. Mit einer Ablöse von festgeschriebenen 222 Millionen Euro sowie einem kolportierten Gehalt von 600.000 Euro pro Woche sprengt der Transfer alle bisher bekannten Dimensionen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung