Pato träumt von Rückkehr in die Selecao

SID
Dienstag, 15.08.2017 | 12:48 Uhr
Alexandre Pato will zurück in die brasilianische Nationalmannschaft
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der Brasilianer Alexandre Pato träumt davon, wieder in die Nationalmannschaft seines Landes berufen zu werden. "Natürlich gebe ich die Hoffnung nicht auf", sagte er der chinesischen Website Dongqiudi, "ich fühle, dass ich gerade auf dem Höhepunkt meiner Karriere bin."

Der 27 Jahre alte Stürmer, dessen Stern einst als Teenager beim AC Mailand aufging und der danach immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde, spielt seit Januar für den chinesischen Klub Tianjin Quanjian. Er ist Teamkollege des Ex-Kölners Anthony Modeste, der im Sommer in die chinesische Super League gewechselt war.

"Als ich mich für China entschieden habe sagte mir jemand, dass ich mich damit aus dem brasilianischen Team und dem Mainstream-Fußball verabschieden würde", so Pato. Daran glaube er aber nicht: "Der chinesische Fußball hat großes Potenzial."

Pato lief bislang 27-mal für die Selecao auf und erzielte dabei zehn Tore. Sein letztes Spiel im Nationaltrikot liegt allerdings schon fast vier Jahre zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung