Neymar will Steuerstreit in Brasilien beilegen

SID
Samstag, 12.08.2017 | 10:09 Uhr
Neymar will den Steuerstreit in Brasilien beilegen
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Neymar will den Jahre währenden Streit um Steuerschulden in seiner Heimat Brasilien mit einer Strafzahlung beilegen. Wie Neymars Anwalt am Freitag mitteilte, habe man den Behörden die Zahlung von umgerechnet rund 2,1 Millionen Euro angeboten.

Der seit seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Paris St. Germain für 222 Millionen Euro teuerste Fußballer der Welt wolle den Steuerstreit hinter sich lassen.

"Dieser Prozess erstreckt sich nun über mehr als drei Jahre, und unser Ziel ist es, mit Beginn dieser neuen Phase in seiner Karriere nach vorn zu schauen", sagte Neymars Anwalt Marco Neder. Eine Entscheidung der brasilianischen Steuerbehörden über dieses Angebot steht noch aus.

Ursprünglich war eine Steuerstrafe in Höhe von umgerechnet 50 Millionen Euro berechnet worden. Nach Einspruch der Neymar-Seite wurde die Forderung Anfang dieses Jahres reduziert. Auch in Spanien müssen sich Neymar und seine Eltern wegen Betrugs- und Korruptions-Vorwürfen vor Gericht verantworten. Die Vorwürfe beziehen sich auf seinen Wechsel im Jahr 2013 vom FC Santos nach Barcelona.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung