CL-Sieger wechselt zu Schweizer Drittligisten

SID
Dienstag, 04.07.2017 | 09:05 Uhr
Djibril Cisse wechselt zu Yverdon Sport
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Djibril Cisse (35) setzt seine Karriere in der dritten Liga der Schweiz fort. Der frühere französische Nationalstürmer unterschrieb bei Yverdon Sport aus der Promotion League einen Einjahresvertrag.

Der 41-malige Nationalspieler war 2002 und 2004 Torschützenkönig in Frankreich, er spielte unter anderem für AJ Auxerre, den FC Liverpool, Olympique Marseille und Lazio Rom.

Mit Liverpool wurde er 2005 Champions-League-Sieger. Zuletzt stand Cissé bei JS Saint-Pierroise auf der Südsee-Insel La Reunion unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung