Robben glänzt bei niederländischem Kantersieg

SID
Sonntag, 04.06.2017 | 21:58 Uhr
Arjen Robben freute sich mit Bruno Martins Indi über sein Tor zum zwischenzeitlichen 2:0

Angeführt von Bayern-Star Arjen Robben hat die niederländische Nationalmannschaft einen klaren Sieg gegen die Elfenbeinküste eingefahren. Der Europameister von 1988 besiegte die Afrikaner am Sonntag in Rotterdam mit 5:0 (3:0).

Vor 33.500 Zuschauern absolvierte Mittelfeldregisseur Wesley Sneijder sein 130. Länderspiel und zog mit Rekordnationalspieler Edwin van der Sar gleich.

Robben überzeugte mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 per Foulelfmeter in der 32. Minute und einer Torvorlage. Die übrigen Treffer für die Niederländer erzielten Verteidiger Joel Veltman (13./36.), Davy Klassen (69.) und Vincent Janssen (75.).

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nächster Gegner der Elftal ist am kommenden Freitag (20.45 Uhr) an gleicher Stelle Luxemburg in der WM-Qualifikation, dann wird der neue Bondscoach Dick Advocaat die Mannschaft erstmals betreuen. In der Qualifikations-Gruppe A zur WM 2018 liegen die Niederlande nach fünf Spieltagen nur auf Platz vier.

Irland und Luxemburg siegen

Uruguay hat derweil eine Niederlage in Irland kassiert. Gegen den Weltranglisten-26. unterlag die Mannschaft um Stürmerstar Edinson Cavani in Dublin mit 1:3 (1:1). Jonathan Walters (28.), Cyrus Christie (51.) und James McClean (77.) trafen für die Gastgeber, Jose Maria Gimenez (38.) von Atlético Madrid glich zwischenzeitlich aus.

Gegen den letztjährigen EM-Teilnehmer Albanien feierte Luxemburg außerdem einen 2:1-Sieg. Für die Kicker aus dem Großherzogtum war es der erste Sieg seit rund eineinhalb Jahren.

Alle internationalen Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung