Koch wechselt von Düsseldorf nach Budapest

SID
Sonntag, 22.01.2017 | 18:18 Uhr
Julian Koch zieht es nach Budapest
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Defensiv-Allrounder Julian Koch verlässt den Fortuna Düsseldorf und wechselt zu dem vom Thomas Doll trainierten ungarischen Doublegewinner Ferencvaros Budapest. Das gab die Fortuna am Sonntag bekannt, über die Ablösesumme gab es keine Informationen.

Koch war im Sommer 2015 vom FSV Frankfurt nach Düsseldorf gekommen, in dieser Saison kam der frühere Dortmunder und Mainzer Bundesliga-Spieler zu zehn Einsätzen. "Julian ist nun mit dem Wunsch an uns herangetreten, in Budapest eine neue Herausforderung anzugehen, bei der er mehr Spielpraxis bekommt", sagte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel.

Erlebe die Highlights der 2. Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ferencváros Budapest liegt nach 19 von 33 Spieltagen mit vier Punkten Rückstand auf die Spitze auf Platz vier.

Am Samstag hatte der Klub bereits den Transfer des Abwehrspielers Janek Sternberg von Werder Bremen bekannt gegeben. In Budapest spielen auch die Ex-Bremer Oliver Hüsing und Florian Trinks.

Julian Koch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung