Copa America Centenario: Viertelfinale

Schützenfest! Vargas zerlegt El Tri

Von SPOX
Sonntag, 19.06.2016 | 09:27 Uhr
Eduardo Vargas traf vier Mal und wueder gegen Mexiko zum Held
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die Albiceleste steht im Halbfinale der Copa America. Gegen Venezuela hatten Messi und Co. wenig Probleme - natürlich trifft der Superstar selbst auch noch. Und: Ein Hoffenheimer nimmt Mexiko fast im Alleingang auseinander und ballert El Tri aus dem Stadion.

Argentinien - Venezuela 4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Higuain (8.), 2:0 Higuain (28.), 3:0 Messi (60.), 3:1 Rondon (70.), 4:1 Lamela (71.)

Besonderes Vorkommnis: Romero hält Foulelfmeter von Sejias (44.)

Dank der Länderspieltreffer Nummer 27 und 28 von Gonzalo Higuain steht Argentinien im Halbfinale der Copa. Der Napoli-Stürmer sorgte bereits nach einer halben Stunde für klare Verhältnisse und brachte die Albiceleste mit seinem Doppelpack (8., 28.) auf die Siegerstraße.

Im Anschluss hatte die Elf von Ex-Barca Coach Gerardo Martino keine wirklichen Probleme mehr mit den Venezolanern und so machte Superstar Lionel Messi nach einer Stunde den Sack zu (60.). Zwar verkürzte Salomon Rondon in der 70. Minute, doch Erik Lamela stellte postwendend den alten Abstand wieder her (71.) und setzte damit den Schlusspunkt in einem Spiel, in dem mal wieder die Schiedsrichterleistung unterirdisch war.

Argentinien trifft nun bei der Jubiläumsausgabe der Copa in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Houston auf die US-Boys von Jürgen Klinsmann.

Alle wichtigen Infos: Quali, Modus, Stadien & Korruption

Mexiko - Chile 0:7 (0:2)

Tore: 0:1 Puch (16.), 0:2 Vargas (44.), 0:3 Sanchez (49.), 0:4 Vargas (52.), 0:5 Vargas (57.), 0:6 Vargas (74.), 0:7 Puch (87.)

Es gibt sie, diese Tage, an denen man kollektiv am besten einfach im Bett geblieben wäre. Solch einen Tag erwischte Mexiko in diesem Viertelfinale der Copa. Unglücklich, wenn der Gegner dazu noch einen Sahnetag erwischt und einen in Form von Hoffenheims Eduardo Vargas nach allen Regeln der Kunst auseinandernimmt.

Den Anfang machte zwar zunächst Edson Puch (16.), doch danach begannen die Vargas-Festspiele. Der Hoffenheimer erzielte in der Folgezeit vier Treffer (44., 52., 57., 74.), nur Arsenal-Star Alexis Sanchez störte den Flow von Vargas zwischenzeitig. Den Schlusspunkt in einem einseitigen Spiel setzt dann wieder Puch (87.).

Der Titelverteidiger kämpft nun in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Chicago gegen Kolumbien um den Einzug ins Finale.

Alles zur Copa America Centenario

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung