Hibs sind schottischer Pokalsieger

SID
Samstag, 21.05.2016 | 19:10 Uhr
Hibernian Edinburgh ist nach 114 Jahren wieder Pokalsieger in Schottland
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach 114 Jahren hat Zweitligist Hibernian Edinburgh zum dritten Mal den schottischen Fußball-Pokal gewonnen. Den 3:2 (1:1)-Triumph der Hibs gegen den Rekordmeister und bisherigen Ligarivalen Glasgow Rangers überschatteten allerdings Ausschreitungen von Fans nach dem Abpfiff auf dem Spielfeld.

Den Siegtreffer für Edinburgh, das 1902 seinen zweiten und bis Samstag letzten Pokaltriumph gefeiert und im Viertelfinale Vorjahressieger Inverness Caledonian Thistle aus dem Wettbewerb geworfen hatte, erzielte David Gray in der Nachspielzeit.

Hibernian nimmt durch seinen Pokalerfolg an der zweiten Qualfikationsrunde zur Europa League teil und ist damit der erste schottische Zweitligist im Europapokal seit der Teilnahme von Queen of South vor acht Jahren. Die Rangers, die vier Jahre nach dem Zwangsabstieg in die 4. Liga schon vor dem Finale die Rückkehr in die Premier League perfekt gemacht hatten, waren durch ein 5:4 im Elfmeterschießen gegen den Erzrivalen und Meister Celtic Glasgow ins Endspiel eingezogen.

Alles zu Hibernian Edinburgh

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung