FIFA-Ethiker Damiani zurückgetreten

SID
Mittwoch, 06.04.2016 | 17:37 Uhr
Damiani war laut Angaben in den Panama Papers Verwalter von Firmen, über die womöglich FIFA-Offizielle bestochen wurden
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Pedro Damiani ist nach den jüngsten Vorwürfen gegen seine Person als Mitglied des FIFA-Ethikkomitees zurückgetreten. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung, die sich auf FIFA-Kreise beruft.

Damiani war laut Angaben in den sogenannten "Panama Papers" Verwalter von Firmen, über die womöglich FIFA-Offizielle bestochen wurden. Aufgrund mutmaßlicher Geschäftsverbindungen zwischen dem 57 Jahre alten Anwalt aus Uruguay und seinem im Korruptionsskandal geständigen Landsmann Eugenio Figueredo hatte die Ethikkommission zu Wochenbeginn interne Vorermittlungen gegen Damiani eingeleitet.

Seit Gründung der FIFA-Ethikkommission im Oktober 2006 war Damiani Teil des Gremiums. Der Präsident des Fußballklubs Atlético Pebarol Montevideo hat nach SZ-Informationen bereits am Dienstag seinen sofortigen Rücktritt eingereicht. Eine offizielle Bestätigung durch den Weltverband steht noch aus.

Am Sonntagabend hatten die Süddeutsche Zeitung und ihre Medienpartner über Damianis Offshore-Geschäfte berichtet und dessen Beziehungen zu Funktionären und Sportvermarktern, die im Korruptionssumpf stecken, offengelegt. Als Rechtsanwalt hatte sich Damiani unter anderem auf Offshore-Firmen spezialisiert. Seine Kanzlei in Uruguays Hauptstadt Montevideo war einer der wichtigeren Kunden von Mossack Fonseca - so taucht der FIFA-Ethikkommissar in den "Panama Papers" auf. Dabei kamen rund 400 Briefkastenfirmen zum Vorschein, welche von der Kanzlei J.P. Damiani betreut wurden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung