Ungarn bangt um Kapitän Dzsudzsák

SID
Mittwoch, 27.04.2016 | 10:59 Uhr
Balazs Dzsudzsak ist Kapitän der ungarischen Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

EM-Teilnehmer Ungarn bangt rund sechs Wochen vor der Europameisterschaft in Frankreich um seinen Kapitän Balazs Dzsudzsak. Das berichtet die österreichische Kleine Zeitung.

Der Offensivspieler vom türkischen Klub Bursaspor zog sich eine bislang nicht näher definierte Muskelverletzung zu. Bitter: Die Blessur ereignete sich unmittelbar nach seinem Comeback. Dzsudzsak hatte zuvor einen Monat lang von einer Knöchelverletzung erholt.

Dennoch äußert sich der 29-Jährige zuversichtlich, rechtzeitig zur EURO einsatzbereit zu sein: "Für die Europameisterschaft sehe ich keine Gefahr. Ich bin überzeugt, dass ich im Mai bei der EM-Vorbereitung mit der Nationalmannschaft voll fit sein werde." Ungarn trifft in der EM-Vorrunde auf Österreich, Island und Portugal.

Balazs Dzsudzsak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung