Fussball

Lemke: "Kann mir das nicht vorstellen"

SID
Willi Lemke war lange Zeit Manager von Werder Bremen
© getty

Willi Lemke, seit 2007 Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen für Sport, glaubt nicht, dass es im Zusammenhang mit der Vergabe der Fußball-WM 2006 zu Bestechungen gekommen ist.

"Nein, ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass das so war", sagte der ehemalige Manager von Werder Bremen bei Sky vor dem Spiel gegen Bayern München.

Lemke weiter: "Man muss warten, was sind das für Fakten, und was sagt der DFB dazu? Dann soll man das bewerten, im Augenblick kann ich es mir überhaupt nicht vorstellen. Wenn so ein Schatten über unserer wunderbaren WM liegt, das würde mich sehr, sehr traurig machen. Das würde mit Sicherheit ein kleines Erdbeben in unserem Verband, dem DFB, auslösen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung