Blatter: Finale 2022 am 18. Dezember

SID
Freitag, 27.02.2015 | 16:42 Uhr
Sepp Blatter will ein WM-Finale in Katar spätestens am 18. Dezember
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Das Finale der Winter-WM 2022 in Katar wird laut FIFA-Präsident Joseph S. Blatter "nicht am 23. Dezember" stattfinden. "Definitiv nicht", sagte der 78-Jährige am Freitag in Nordirland: "Wir müssen spätestens am 18. Dezember fertig sein. Ich bin gegen den Tag vor Heiligabend."

Das FIFA-Exekutivkomitee entscheidet während der nächsten Sitzung am 19./20. März final über die Verlegung der Endrunde am Persischen Golf, Blatter will dann seinen Vorschlag einbringen.

Am Montag hatte sich die Terminfindungskommission des Weltverbandes für November/Dezember ausgesprochen.

Im Anschluss war über ein Endspiel am 23. spekuliert worden. Startdatum wäre dann der 26. November - bei einem Endspiel zu einem früheren Zeitpunkt würde trotz der wahrscheinlich verkürzten Endrunde wohl auch die Eröffnungspartie früher stattfinden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung